Alpin Lehrteam

Willkommen beim Bereich Ausbildung-Breitensport

Ich begrüße euch als Leiter stellvertretend für das Landeslehrteam Alpin/Snowboard. Im Folgenden könnt ihr euch umfassend über Lehrgänge, Ausbildungsrichtlinien, Veranstaltungen unserer Disziplinen informieren.

Über uns:

NSV Ausbildung Alpin
Joachim Pohl
Düversbrucher. 38
49448 Hüde
Tel: 05447-1800
Mobil: 0175-5606001
E- Mail

Zu unseren Referaten gehört ein Landeslehrteam (Lltm). Es bildet Ski-bzw. Snowboard-Übungsleiter-aus, mit den Lizenzstufen „Grundstufe“ (= DSV Trainer C Breitensport) und „Instruktor“ (=DSV Trainer B Breitensport) und sorgt für deren Fortbildung. Ziel der gesamten Aus- und Fortbildung innerhalb unseres Verbandes soll ein bewegungsbereites, gefühlvolles, situationsangepasstes Skifahren mit breit gefächertem Bewegungsrepertoire, im Sinne einer vielseitigen Skitechnik sein. Des Weiteren werden die Teilnehmer auf die Ausübung eines methodisch-didaktisch modern ausgerichteten Skiunterrichts vorbereitet. Ein entsprechendes Fahrkönnen ist von großer Wichtigkeit für einen guten Skiunterricht, auch um unter anderem die Glaubwürdigkeit als Übungsleiter/Skilehrer vor seiner Gruppe und anderen zu gewährleisten.

Von der Grundstufe über den Instruktor zum DSV Ski-/ oder Snowboardlehrers : Die DOSB-Rahmenrichtilinien sind die verbindliche Grundlage der Lizenzausbildungen in den Deutschen Sportverbänden. Sämtliche Ausbildungsgänge im Deutschen Skiverband sind abgestimmt auf die „Rahmenrichtlinien für die Qualifizierung im Bereich des Deutschen Olympischen Sportbundes“. Die DOSB-Rahmenrichtlinien bilden ebenfalls die Grundlage für die Bezuschussung von Übungsleitertätigkeiten im Verein durch die einheitliche Zuerkennung der DSB-Lizenzen und deren gegenseitiger Anerkennung.

Um ins Landeslehrteam oder gar DSV- Bundeslehrteam aufgenommen zu werden, sind Lehrgänge beim DSV zwingend, auf die wir den ambitionierten Instructor aber gut vorbereiten.

Lehrer an Schulen können durch gezielte Lehrerfortbildungen ihre Kompetenz im „Skiunterricht von Schulklassen“ erweitern (weiteres siehe Button „Schulsport“).

Gäste bei Lehrgängen

Gerne unterrichten wir auch Gäste während unserer Lehrgänge, die bereits Skierfahrungen und ein fortgeschrittenes Niveau besitzen. Ihr werdet durch unsere Nachwuchsausbilder betreut. Ziel ist es, euch von unserer Arbeit zu überzeugen und zum Eintritt in einen Skiverein zu motivieren.

Helmpflicht bei Lehrgängen

Der Niedersächsische Skiverband (NSV) verpflichtet alle Ausbilder und Teilnehmer dazu während der Aus- und Fortbildungen einen Helm zu tragen. Für Freeride –Lehrgänge gelten besondere Bedingungen (s. Ausschreibungen).

Weitere Informationen siehe www.nsv-ausbildung.de